Die Chirurgische Gemeinschaftspraxis Mannheim ist spezialisiert auf minimal-invasive-Chirurgie. Dabei handelt es sich um eine sanfte Methode des Operierens, die wir einsetzen bei:

  • Gallenblasenentfernung
  • Blinddarmentfernung
  • Leistenbrüchen
    • Endoskopische Leistenbruchoperationstechnik (wird hier exklusiv in Mannheim ambulant durchgeführt)
  • Venenerkrankungen
    Bei allen von uns angewendeten Therapieverfahren achten wir sowohl auf eine möglichst geringe Operationsbelastung des Patienten als auch auf ein kosmetisch optimales Ergebnis.
    • Radiofrequenz-Therapie (RFITT, Celon): Bei diesen besonders schonenden und nachhaltigen Verfahren wird die betroffene Stammvene verschweißt und im weiteren Verlauf vom Körper schmerzfrei abgebaut.
  • Bauchspiegelungen (Laparoskopie)
    Mit einem Spezialendoskop, dem sogenannten Laparoskop, wird die Bauchhöhle von innen betrachtet. Auch weiterführende laparoskopische Eingriffe, wie minimal invasive Operationen, können durchgeführt werden: Diese lassen sich über sehr kleine Hautschnitte vornehmen.
  • Verwachsungen im Bauchraum
  • Hämorrhoiden